Neujahrs-Special beim TuS Powern für einen guten Zweck

Der TuS hatte zu vier Stunden mit verschiedenen Fitness-Angeboten eingeladen und viele Mitglieder und Freunde des TuS kamen, um für einen guten Zweck zu powern. Mehr als 50 Teilnehmer spendeten eine Summe von 434 Euro für eine Schule im Norden Ugandas. Jumping, Langhantel- und Cardiotraining – die Übungsleiterinnen Julia und Sandra und Übungsleiter Serjan hatten ein tolles abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, das zwar viele Teilnehmer an ihre Grenzen brachte, aber vor allem viel Spaß machte. So gingen alle mit einem guten Gefühl ins Wochenende. Auch einige Korfballer des TuS waren dabei, um nach der Winterpause für die Rückrunde wieder fit zu werden.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am .