Informationen zum Coronavirus

Liebe Vereinsmitglieder, Kursteilnehmer und Übungsleiter,
das Coronavirus beschäftigt mittlerweile große Teile der Gesellschaft und macht auch vor dem Sport in Deutschland nicht Halt. Der Vorstand des TuS Schildgen hat sich kurzfristig ebenfalls mit der aktuellen Situation beschäftigt.

Vereinssport findet uneingeschränkt statt

Das Wichtigste für unsere Vereinsmitglieder und Kursteilnehmer: Alle Sportangebote und Übungsstunden des TuS Schildgen werden bis auf Weiteres wie geplant stattfinden! Es sind zurzeit auch keine Absagen geplant.

Empfehlung: Händewaschen vor und nach den Übungsstunden

Wir möchten allen Teilnehmern unserer Sportangebote nahelegen, die empfohlenen
hygienischen Maßnahmen der Behörden umzusetzen. Dies sind insbesondere Husten-/Nies-Etikette sowie regelmäßige und gründliche Händehygiene, auch vor und nach den Übungsstunden. Teilnehmer, bei denen entsprechende Erkältungs- oder Grippesymptome auftreten, bitten wir im Interesse ihrer Sportkollegen und auch im eigenen Interesse, im Zweifelsfall lieber einmal eine Übungsstunde ausfallen zu lassen und sich zu Hause auszukurieren.
Wir werden die Situation selbstverständlich weiterhin im Blick haben und bei Bedarf kurzfristig über Änderungen informieren.

Korfballabteilung: Meisterschaften ausgesetzt

Sowohl der Rheinische Turnerbund (RTB) als auch der Deutsche Turnerbund (DTB) haben diese Woche in Krisensitzungen aufgrund der Verbreitung des Coronavirus die Aussetzung sämtlicher Wettkämpfe beschlossen. Davon sind die laufenden Meisterschäften sämtlicher unserer Korfball-Teams. Ob und in welcher Form die Meisterschaften fortgesetzt werden können, steht noch nicht fest. Eine neue Bewertung der Situation wird frühstens Anfang April erfolgen. Weitere Informationen erhaltet ihr in den nächsten Tagen über eure Trainer.

Sportliche Grüße,
der Vorstand

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am .