IKF Europa Shield 2020: Tag 3 // Schildgen holt Platz 5

Drei Tage Spitzenkorfball, hitzige und spannende Begegnungen, acht Teams aus sieben Nationen und volle Zuschauerränge. Der IKF Europa Shield 2020 hat ein wahres Korfbalfest nach Bergisch Gladbach gebracht. Heute also der große Finalspieltag. Am Ende gab es einen verdienten Gewinner. Der diesjährige IKF Europa Shield geht nach England. Der Gastgeber TuS Schildgen beendet das Turnier nach einem deutlichen Sieg im letzten Spiel auf Platz 5…

Der heutige dritte und finale Spieltag startete bereits um 8:45 Uhr. Ausschlafen war also nicht drin, weder für die Teams noch für die Helfer. Im ersten Halbfinale setzte sich Bec Korfball Club gegen KK Brno mit 16:13 durch und zog als erstes Team ins große Finale ein

Eine lange Schlange am Eingang kündigte das zweite Halbfinale an. Aus Castrop-Rauxel kam ein Fanbus voller „Adleraner“ und unterstützte ihr Team lautstark gegen KC Vallparadis. Am Ende mussten sich die Westfalen allerdings mit 12:17 geschlagen geben und der zweite Finalteilnehmer lautet KC Vallparadis.

Im Spiel um Platz 7 behielt GD Dos Bons Dias die Nase vorn und siegte mit 21:7 über das Team der Defenders Wroclaw.

Der Gastgeber TuS Schildgen traf im Spiel um Platz 5 auf den türkischen Teilnehmer Kocaeli. Vor heimischer Kulisse, der Schildgener Anhang war erwartungsgemäß sehr stark erschienen, dominierte der TuS Schildgen über nahezu die gesamte Spielzeit und gewann am Ende der Partie 27:9.

Deutlich spannender wurde es im Spiel um Platz 3. Adler Rauxel tat sich lange Zeit schwer gegen ein starkes Team des KK Brno. Am Ende behielt Adler aber die Oberhand und konnte sich mit einem 14:12-Sieg die Bronzemedaille sichern.

Dann war es endlich soweit und das große Finale wurde angepfiffen – Bec Korfball Club gegen KC Vallparadis. Bec ging schnell mit mehreren Körben Vorsprung in Führung und hielt diesen Vorsprung auch den gesamten Spielverlauf über. Am Ende zeigte die Anzeigetafel ein 16:13. Damit steht der Gewinner des IKF Europa Shield 2020 fest – Bec Korfball Club. Herzlichen Glückwunsch!

Direkt im Anschluss stand der letzte offizielle Programmpunkt an, die Siegerehrung. Jedes Team wurde von den mitgereisten Fans und Zuschauern für seine Platzierung gefeiert, allen voran natürlich der Sieger des Turniers.

Das Organisationsteam dankt allen Teams für ihre Teilnahme. Es war uns eine Ehre, euch bei uns in Bergisch Gladbach begrüßen zu dürfen. Kommt gut nach Hause und bis bald, die Korfballwelt ist eine kleine Welt!

Freut euch in den nächsten Tagen und Wochen auf viele weitere Fotos, Berichte und Impressionen vom Wochenende. Hier, auf Facebook und auch auf Instagram.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am .