TuS-Korfball: Zwei Siege und zwei Unentschieden für die TuS-Teams an diesem Wochenende

TuS S2 - Albatros 1Nachdem die TuS S4 bereits am Samstagabend in der Verbandsliga das zweite Unentschieden der Saison (12:12 gegen Pegasus 4) erspielt hatte, waren am Sonntagnachmittag drei TuS-Teams in den DTB-Ligen im Einsatz. Das spannendste Spiel war das Spiel der TuS S2 in der obersten deutschen Liga, der Regionalliga. Es ging um den Kampf gegen den Abstieg – bei einem Sieg hätte die TuS S2 mit dem Gegner Albatros 1 nach Punkten gleichgezogen. Aber leider reichte es nur zu einem 24:24-Unentschieden. Die TuS S2 geriet zu Beginn des Spiels schnell in Rückstand. Erst nach ca. zehn Minuten fand das Team von Matthias Friedel besser ins Spiel – aber ging mit einem 12:15 in Pause, weil man es vor allem nicht schaffte, Michelle Josik und Jan Rzisnik am Wurf zu hindern. Mitte der zweiten Hälfte schafften Clara Müller und David Kutschera das 18:18 und 19:18 und damit die erstmalige Führung für die TuS S2…

Gesamten Artikel anzeigen

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am .

Nicht vergessen: Kinderkarnevalssitzung in Schildgen am Samstag, 16.02.2019

In einer Woche ist es endlich wieder soweit: Auch im Jahr 2019 laden die KG Blau-Rot Schildgen und der TuS Schildgen wieder alle jungen Karnevalsfreunde zur traditionellen gemeinsamen Kinderkarnevalssitzung  ins festlich geschmückte Bürgerzentrum ein. Die Sitzung beginnt um 14:00 Uhr, Einlass ist um 13:30 Uhr. Die begehrten Karten sind ab Anfang Januar im Vorverkauf in der Schildgener Filiale der Volksbank Berg zum Preis von nur 7,00€ pro Person erhältlich. Inbegriffen sind bereits zwei Getränke sowie ein Berliner. Als Gäste werden wir diesmal den Zauberer Jacomo, die Kindertanzgarde der KG Blau-Rot Schildgen, die Hebborner Cremeschnittchen, das Kinderdreigestirn Bensberg mit Tanzcorp Schwarz-Weiß sowie die Veedels Jonge begrüßen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am .

Start in die Korfball-Rückrunde: Klarer 23:5-Sieg der TuS S1 über die S2

Ein klares Ergebnis, aber doch ein gutes Stück Arbeit für die TuS S1. Die Spielerinnen und Spieler der S1 und S2 kennen sich so gut, dass die S2 mit einer soliden Abwehrleistung dem Gegner das Leben schwer machte und nur zehn Gegentreffer in der ersten Hälfte zuließ. Allerdings verteidigte die S1 noch besser, sodass es nach 25 Minuten 0:10 aus Sicht der S2 stand.In der zweiten Hälfte fielen dann ein paar Körbe mehr; besonders umjubelt war das 1:14 durch Theo Nowak. Am Ende stand es 23:5 für die S1, bei der zehn eingesetzten Aktiven mindestens einen Treffer erzielten…

Gesamten Artikel anzeigen

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am .

TuS-Korfball: 3 TuS-Teams stehen im Viertelfinale des DTB-Pokals

Nach der Winterpause standen die Begegnungen im DTB-Pokal auf dem Spielplan. Drei klare Siege für drei S1-, S2 und S3 des TuS Schildgen, bei leider einer Niederlage der S4 – die Verantwortlichen der Korfballabteilung des TuS können zufrieden sein. Zunächst mussten sich die Aktiven der TuS S3 am Sonntag um 7 Uhr (!) auf den Weg nach Castrop Rauxel machen, um gegen die Spielgemeinschaft Adler/Grün-Weiß anzutreten. Aber von Müdigkeit keine Spur – das von Lukas Michael und Julius Peekhaus gecoachte Team legte von Beginn an vor und führte zur Halbzeit dank einer sehr guten Abwehrleistung klar mit 14:5. In der zweiten Halbzeit ließ man es etwas ruhiger angehen, aber fuhr mit einem 25:15 nach Hause. Robin Lamers mit 8 Treffern und Martin Schafföner (6) waren am treffsichersten…

Weiterlesen

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am .

Wandertag am 03.02.2019: Es geht ins Scherfbachtal!

Am 3.2.2019 starten wir wandernd ins Jahr 2019. Es geht von Unterboschbach ins Scherfbachtal nach Höffe – und nach der Einkehr nachmittags über Wiebershausen zurück nach Voiswinkel. Treffpunkt: 10:35 Uhr Haltestelle Schildgen Kirche (Ri. Odenthal). Es geht mit dem Linienbus 434 um 10:46 Uhr bis Unterboschbach. Einkehr: Höffer Hof. Zurück: Fahrt mit dem Bus zurück nach Schildgen (um 16:47 Uhr oder 1 Stunde später ab Voiswinkel). Gehzeiten: jeweils ca. 1 1/2 Stunden. Anmeldung erwünscht bei Wanderleitung Irene Costabell unter Tel. 02202/81526.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am .