85 Jahre TuS Schildgen!

Wir schreiben den 24.02.1932 als unter Führung der beiden Brüder Willi und Martin König die erste Satzung des Vereins beschlossen und somit der Grundstein für die Gründung des Turn- und Sportvereins Schildgen 1932 e.V. gelegt wurde. Auf den Tag genau feiern wir heute mitten in der närrischen Zeit damit auch den 85. Geburtstag unseres Sportvereins.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am .

Jumping Fitness: Wichtiger Hinweis

Leider hat ein technischer Fehler in unserem Reservierungssystem dafür gesorgt, dass sämtliche bisher eingegangenen Reservierungen für unsere Jumping Fitness-Kurse unwiderruflich aus dem System gelöscht worden sind. Wir möchten daher alle Teilnehmer bitten, sich noch einmal für die folgenden Termine neu anzumelden. Selbverständlich finde alle Jumping Fitness-Kurse wie gewohnt statt! Bitte entschuldigt den Mehraufwand für euch. In Zukunft wird das dank eines Backup-Systems nicht mehr passieren.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am .

Karneval: Sporthallen bleiben von Weiberfastnacht bis Veilchensdienstag geschlossen

Der Höhepunkt der 5. Jahreszeit naht und wie üblich bleiben in dieser Zeit auch die Sporthallen geschlossen. Von Weiberfastnacht, den 23.02.2017, bis einschließlich Veilchensdienstag, den 28.02.2017, finden daher mit Ausnahme der folgenden Angebote keine Vereins- und Kursangebote des TuS Schildgen statt:

  • Kurs Power Workout am Freitag von 17.45 – 18.45 Uhr
  • Kurs Rückentraining am Freitag von 18.45 – 20.00 Uhr
  • Damengymnastik am Dienstag von 9.00 – 10.00 Uhr
  • Jumping Fitness am Dienstag von 19.30 – 20.30 Uhr und 20.30 – 21.30 Uhr.

Zusätzlich dazu fällt am Montag, den 20.02.2017, die Gymnastik von 18.00 – 19.00 Uhr sowie 19.00 – 20.00 Uhr in Paffrath aus.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am .

Zwei Teams des TuS Schildgen im DTB-Pokal-Halbfinale: S1 und S3 siegen

TuS 1 - Adler 1Zwei Teams des TuS stehen unter den letzten Vier im Pokalwettbewerb des Deutschen Turnerbundes (DTB). Nachdem zunächst die S3 im vereinsinternen Duell die S5 klar mit 22:3 besiegt hatte, war der Sieg der S1 im Regionalliga-Duell gegen KV Adler Rauxel ein schweres Stück Arbeit: Der 22:19-Sieg über den Vorjahresmeister war hart umkämpft, aber verdient. S1-Coach Wilco van den Bos war über lange Strecken unzufrieden mit seinem Team. In der ersten Viertelstunde agierte die S1 nervös und unkonzentriert und erzielte nur einen einzigen Treffer durch einen verwandelten Strafwurf von Matthias Freund zum 1:1. So stand es nach 15 Minuten 1:6 aus Schildgener Sicht. Der Trainer musste reagieren. Nach einer Auszeit und zwei Wechseln in dieser kritischen Phase lief es dann etwas besser für die TuS S1. Insbesondere Carolin Rudolph und Steffen Heppekausen schafften es, den Rückstand zu verkürzen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gingen die Gastgeber sogar erstmals mit 10:9 in Führung. Allerdings ließ die Verteidigung noch zwei Treffer zu, und es ging mit einem knappen 10:11-Rückstand in die Pause…

Gesamten Artikel anzeigen

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am .

Volles Haus & Gute Stimmung beim Schildgener Kinderkarneval

Kinderkarneval2017Seit vielen Jahren beteiligt sich der TuS Schildgen an der von der KG Blau Rot Schildgen organisierten Kinderkarnevalssitzung in Schildgen. Auch in diesem Jahr hieß es zwei Wochen vor den närrischen Tagen wieder „Schildgen Alaaf“ im karnevalistisch geschmückten Bürgerzentrum. Zauberer, Cowboys und Prinzessinnen, sie alle waren gekommen um das abwechslungsreiche Programm auf der Bühne zu bestaunen…

Gesamten Artikel anzeigen

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am .